Die Philosophie

Immobilienmärkte sind stark, vermutlich sogar stärker als andere Märkte

stift-tischvon Emotionen und psychologischen Einflüssen und anderen nicht betriebswirtschaftlichen Annahmen geprägt. In deren Folge finden ständige zyklische Preisschwankungen statt, welche von Fachleuten unter dem Begriff Schweinezyklus zusammengefasst werden. Andere Einflussfaktoren, wie beispielsweise der „normale“ Konjunkturzyklus oder regionale als auch nationale oder globale Bevölkerungsbewegungen führen zu erheblichen Änderungen der Angebots-/Nachfrage-Situation.

Die damit einhergehende Intransparenz von Immobilienmärkten

führt zu deren Verengung und einer gewissen Diversifizierung der Marktteilnehmer. Hierdurch werden ungewollt erhebliche Potentiale eröffnet, welche in der Regel durch die Wechselwirkung von Boom und Depression und der Trägheit des Immobilienmarktes nicht früh genug erkannt werden, bzw. mögliche Marktteilnehmer verdrängt haben.

Die ONEO Investment GmbH bewegt sich in diesem Spannungsfeld

und restrukturiert gezielt Immobilienprojekte, deren Potential verkannt oder vom vergangenen Marktgeschehen erzeugt wurde. Hierbei liegt unser Augenmerk insbesondere auf notleidenden Immobilien und Regionen, in denen unsere Mitbewerber mangels maximaler Margen kaum oder unterdurchschnittlich vertreten sind.

exp-wsw

Unser immobilienwirtschaftliches Handeln ist dennoch von langfristigen und eher konservativen

Anlage-/Renditestrategien geprägt. Unsere Immobilien – Engagements orientieren sich an einer harten Chancen/Risiken-Matrix (Due Diligence), welche nicht zuletzt auch den langfristigen Erfolg unserer Projekte sichert.

Matthias Kirchner | Wolf-Hagen Grups

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.